Dresden, Bastei und Herrnshut

Auf den Spuren des Dichters Nikolaus Ludwig von Zinzendorf

3-tägige Studienreise mit Michael Kotsch

08.09. – 10.09.2017

 

Reiseverlauf

08.09.2017

Um 07:00 Uhr brechen wir auf in den beschaulichen Ort Herrnshut. Hier nahm Nikolaus Ludwig von Zinzendorf im Jahr 1722 Glaubensflüchtige auf. Später entstand dort die Herrnhuter Brüdergemeinde, in der ab 1729 die Losungen herausgegeben wurden. Nachdem wir uns einen umfassenden Eindruck vom Gemeindehaus und Herrschaftshaus des Zinzendorfs gemacht haben, fahren wir nach Dresden in unser Hotel und essen gemeinsam zu Abend.

09.09.2017

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg, um die wunderbare Stadt Dresden kennenzulernen. Wir beginnen mit einer Stadtrundfahrt und besichtigen anschließend die Frauenkirche, den Zwinger und das Residenzschloss näher. Lassen Sie sich von der Schönheit der Architektur verzaubern, die Dresden so besonders macht. Sie werden etwas Freizeit in der Altstadt haben, bevor wir uns zum Abendessen in unser Hotel begeben.

10.09.2017

Nach einem reichhaltigen Frühstück checken wir schon einmal aus. Unsere Reise geht aber erst zu Ende, nachdem wir einen Ausflug in die Sächsische Schweiz unternommen haben. Bastei, eine gigantische und uralte Felsformation, wird Ihnen den Atem rauben. Wir vertreten uns ein wenig die Beine und genießen die wunderschöne Natur, bevor wir in den Bus steigen und unsere Heimreise antreten.

 

Preise und Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt sowie Ausflüge im klimatisierten Bus
  • 2 x Übernachtung im Doppelzimmer im renommierten NH Hotel**** ü 2x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 x vielfältiges Abendessen
  • Stadtführungen mit Michael Kotsch
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm

3 Tage, 295 €

 

Flyer als PDF herunterladen: